Erste armenische Soldatin zur Ausbildung in Germersheim

Armenische Streitkräfte gewähren jetzt auch armenischen Frauen den Zugang zur Armee. Im Luftwaffenausbildungsbataillon in Germersheim trat nun die erste armenische Soldatin zur einsatzvorbereitenden Ausbildung an.

 

Hauptmann Khachaturyan. (Quelle: Luftwaffe/Frank Wiedemann)

Seit Januar 2010 bildet das Luftwaffenausbildungsbataillon (LwAusbBtl) in Germersheim Soldaten der armenischen Peacekeeping Brigade für den Einsatz aus. Die Peacekeeping Brigade ist eine Spezialeinheit der armenischen Streitkräfte und genießt ein sehr hohes Ansehen in ihrer Heimat. Bisher wurden in Germersheim über 2.100 Soldaten aus Eriwan für die Einsätze in Kunduz, Kabul und in Mazar-e-Sharif ausgebildet und auf den Einsatz vorbereitet. Voraussetzung für die Aufnahme in der Peacekeeping Brigade ist die zuvor zweijährige Zugehörigkeit zu einem anderen Verband der armenischen Streitkräfte.

 

Die Ausbildung ist fast beendet und der Einsatz rückt näher. (Quelle: Luftwaffe/Frank Wiedemann)

Hauptmann Khachaturyan ist die erste Frau in dieser Brigade. Sie ist seit 2008 Soldat in den armenischen Streitkräften und als Truppenärztin tätig. Als Ärztin stehen für sie die Menschen im Mittelpunkt, denen sie jederzeit helfen möchte. Dabei wird sie voll von Ihrer Familie unterstützt. Aber auch als Soldatin fühlt sie sich ihrem Land verpflichtet und würde dieses auch jederzeit verteidigen.

Menschlicher Umgangston trotz fordernder Ausbildung

„Die Ausbildung in Germersheim wird mit deutscher Präzision durchgeführt. Das Ausbildungspersonal arbeitet auf höchstem Niveau und ist sehr motiviert. Besonders bemerkenswert finde ich den Umgangston, der sehr menschlich ist. Dennoch ist die Ausbildung sehr fordernd und verlangt einem sehr viel ab. In der kurzen Zeit der Ausbildung schafft es das Ausbildungspersonal, uns alles beizubringen was für unseren Einsatz notwendig ist. Dafür gebührt dem gesamten Team ein ganz besonderer Dank“, erzählt sie.

Luftwaffenausbildungsbataillon genießt armenische Gastfreundschaft

Das Ausbildungspersonal des Luftwaffenausbildungsbataillons pflegt ein sehr gutes Verhältnis zu dem Verband aus Eriwan. So konnten auch Ausbilder aus Germersheim wiederholt die Gastfreundschaft der armenischen Streitkräfte in Eriwan genießen. Der ehemalige armenische Kommandeur der Peacekeeping Brigade, Generalmajor Simonyan, war ebenfalls schon zweimal in Germersheim und überzeugte sich persönlich von der hohen Qualität der Ausbildung.

Autor: Frank Wiedemann

div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-size: initial;background-position: top center;background-attachment: initial;background-repeat: initial;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 650px;}
X