ILA 2014: Gemeinsames Symposium IDLw e.V. – Deutsche Luftwaffe

ILA 2014: Gemeinsames Symposium IDLw e.V. – Deutsche Luftwaffe

Panel 1 – Die Grenzen des Machbaren

Operationelle Fähigkeiten und ethische Implikationen beim Einsatz von ferngesteuerten Luftfahrzeugen
22.05.2014 (14:00 – 17:00)

  • Rolf Clement – Journalist Schwerpunkt: Sicherheitspolitik
  • Generalleutnant Martin Schelleis – Kommandeur Kommando Einsatzverbände Luftwaffe
  • Henning Otte – Mitglied des Bundestages (CDU) – Obmann im Verteidigungsausschuss, verteidigungspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
  • Rainer Arnold – Mitglied des Bundestages (SPD) – Obmann im Verteidigungsausschuss, verteidigungspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion
  • Agnieszka Brugger – Mitglied des Bundestages (Bündnis 90 / Die Grünen) – Obfrau im Verteidigungsausschuss, Sprecherin für Sicherheitspolitik und Abrüstung der Bundestagsfraktion Bündnis 90 / Die Grünen
  • Christine Buchholz – Mitglied des Bundestages (Die Linke) – Mitglied im Verteidigungsausschuss, Sprecherin der Bundestagsfraktion DIE LINKE für Verteidigungspolitik
  • Dr. Niklas Schörnig – Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

 

Panel 2 – Luftverkehrsrecht und Zulassung von ferngesteuerten Luftfahrzeugen

Hürden und Lösungsmöglichkeiten
22.05.2014 (14:00 – 17:00)

  • Thomas Wiegold – Journalist
  • Generalmajor Dr. Ansgar Rieks – Leiter Aufstellungsstab Luftfahrtamt der Bundeswehr
  • Wolfgang Steiger – Wehrtechnische Dienststelle für Luftfahrzeuge
  • Prof. Dr. Elmar Giemulla – Technische Universität Berlin
  • Frank Grimsley – U.S. Air Force Life Cycle Management Center
  • Michael Walz – AIRBUS Defence & Space
div#stuning-header .dfd-stuning-header-bg-container {background-size: initial;background-position: top center;background-attachment: initial;background-repeat: initial;}#stuning-header div.page-title-inner {min-height: 650px;}
X